Markus Meckel | Kalender
21195
page-template-default,page,page-id-21195,theme-stockholm,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Aug
21
So
Markus Meckel nimmt an der Studienfahrt der Bundesstiftung Aufarbeitung nach Litauen teil.
Aug 21 – Aug 28 ganztägig
Sep
10
Sa
Markus Meckel nimmt teil am Gedenkweg: Todesmärsche 1945 zur Gedenkstätte im Belower Wald bei Wittstock
Sep 10 um 10:15 – 15:15

Einladung und Details

2022-9-10 Gedenkweg Below 2022 Presseinfo und Einladung 2022

1985, zum 40. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges, war ich Pastor der Kirchgemeinde Vipperow an der Südspitze der Müritz. Seit 1982 traf sich bei mir im Pfarrhaus der sog. „Friedenskreis Vipperow“. Mit dem Freund Martin Gutzeit sowie in diesem Kreis beschäftigten wir uns intensiv mit diesem Jahrestag – und damit, was dies für uns bedeutet.

Eine Aktivität war damals, dass wir im April 1985 mit dem Friedenskreis auf der Strecke des Todesmarsches 1945 einen Gedenkweg gingen – von Wittstock über den Belower Wald nach Massow.

Hier ein Ausschnitt aus meinen Erinnerungen (Markus Meckel, Zu wandeln die Zeiten, Leipzig Evangelische Verlagsanstalt 2020) zu diesen damaligen Aktivitäten: Ausschnitt 40 Jahre Kriegsende

Sep
12
Mo
Markus Meckel in Grimme bei Brüssow: Strategiegespräch zur Zukunft des Brüssower Museums und seiner Profilierung zu einem Auswanderungsmuseum – ab 16.00 Uhr Gedenk-Gottesdienst in der Kirche in Grimme
Sep 12 um 14:30 – 16:00

Das heutige Heimatmuseum Brüssow behandelt als Schwerpunkt die Auswanderung von Altlutheranern der Region nach Amerika. Die Altlutheraner hatten sich der zwangsweisen Vereinigung von Lutheranern und Reformierten im Jahr 1817 zu einer Union widersetzt – und gerieten dadurch zunehmend unter Druck.

Es geht darum, das Heimatmuseum zu einem „AUSWANDERUNGSMUSEUM“ zu profilieren – dafür die nötigen Finanzmittel zu beschaffen und die strukturell das Museum in seiner landesweiten Besonderheit sichtbarer zu machen und seine institutionelle Einbindung zu stärken.

Markus Meckel nimmt an diesem Strategiegespräch teil.

Anlass des Gesprächs ist eine dann anwesende Delegation aus den USA, die aus Nachfahren der damals Ausgewanderten besteht.

Um 16.00 Uhr findet in Grimme ein Gedenk-Gottesdienst statt, zu dem öffentlich eingeladen wird.

 

Sep
22
Do
Eröffnung der Gesprächsreihe „Gespräche unter der Kuppel: Ökumene – Kirche – Europa.“ Thema des Abends: Europa – Chance oder Gefahr für unsere Werte? @ St. Trinitatiskirche Warschau
Sep 22 um 17:00 – 20:00

Dies ist eine Veranstaltung der St. Trinitatis-Gemeinde Warschau, vorbereitet in Partnerschaft mit der Gemeinde des Berliner Doms.

Programm:

16.00 Uhr: Eröffnung der Kirche St. Trinitatis am Małachowskiego-Platz 1 und Gelegenheit für die Teilnehmenden, die Kirche zu besichtigen.

16:30-17:00 Uhr: Erfrischungen für die Diskussionsteilnehmer im Untergeschoss der Kirche („Lutheraneum“)

17.00 Uhr: Eröffnung der Debatte mit einer musikalischen Improvisation über die Hymne der Europäischen Union – 3 Minuten (vorgetragen von Damian Skowroński).

Begrüßung der Anwesenden durch Piotr Gaś – Gemeindepfarrer, Evangelische Kirche St. Trinitatis und Dr. Petra Zimmermann, Dompredigerin, Berliner Dom

Eröffnung der Debatte durch den Moderator Bogusław Chrabota

Ansprache des Präsidenten Bronisław Komorowski

Panel-Diskussion unter Beteiligung von: Róża Thun (MdEP), Elżbieta Witek (Sejm-Sprecherin), Markus Meckel (ehemaliger Bundestagsabgeordneter), Dr. Rüdiger Noll, Dr. Michal Klinger

Orgel-Improvisation „Musikalische Farben Europas”

ca. 19.15 Uhr Empfang im Lutheraneum – Erfrischungen

Okt
3
Mo
Markus Meckel hält die Festrede zum Festakt zur Deutschen Einheit im Dom zu Brandenburg @ Dom zu Brandenburg
Okt 3 um 14:30 – 15:30
Okt
8
Sa
Markus Meckel und Dr. Ute Finckh-Krämer auf Panel-Diskussion: Der Krieg Russlands in der Ukraine und die historische Verantwortung Deutschlands – Blicke aus Ost- und Westdeutschland. @ Andersen Hotel Birkenwerder
Okt 8 um 21:30

Diese Diskussion ist Teil einer Konferenz zum Thema: Zeitenwende: Putins Krieg in Europa – ist eine neue Politik der Entspannung und Verständigung möglich?

Moderation: Prof. Gert Weisskirchen, ehem. MdB, Heidelberg

Okt
9
So
Markus Meckel predigt im Berlin Dom – 33. Jahrestag der Friedlichen Revolution in der DDR @ Berliner Dom
Okt 9 um 10:00 – 11:00